Gruppe im Gemeinderat verhindert Bürgerbeteiligung - Weiches Wasser bleibt trotzdem Thema in Bovenden

 

Gruppe im Gemeinderat verhindert Bürgerbeteiligung - Weiches Wasser bleibt trotzdem Thema in Bovenden.
Die SPD in Bovenden hat mit Erstaunen das Abstimmungsverhältnis der Gruppe CDU/FDP/FWG/Grüne zu den beiden Tagesordnungspunkten des Gemeinderats zum weichen Wasser für Bovenden zur Kenntnis genommen.
Damit ist eine große Chance zur zeitnahen Versorgung der Bovender Bevölkerung mit weichem Wasser verpasst worden.
Zur vollständigen Pressemitteilung

Verfügbare Downloads Format Größe
Gruppe im Gemeinderat verhindert Bürgerbeteiligung - Weiches Wasser PDF 24 KB
 
    Kommunalpolitik     Umwelt und Nachhaltigkeit
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.